Banner

Monats-Channeling für Mai 2012

Es sprechen Ganesha, Toth & Seth:

Ganesha
Sendboten des Neuen halten Einzug. Durch die Töne der Wirklichkeit halten die alten Götter Einzug. Die Energien, sie verbinden sich. All das, was unmöglich erschien, wurde möglich. Und wir auf der anderen Seite des Schleiers, wir hohen lichten Wesen, tanzen und singen in der Freude, dass die alten Götter Einzug halten und euch die Botschaften überbringen. Botschaften, die überbracht werden von hohen Lichtern zu euch hohen Lichtern. Noch dehnt sich mein Energiefeld aus, doch gleichfalls stehen schon die anderen Energiefrequenzen bereit, denen es möglich ist, heute hier einzutreten und die Worte an euch zu richten.

Ich, Ganesha, erfülle den Raum und gleichfalls das Energiefeld eines jeden Einzelnen mit den Energien der Kraft, der Stärke und des Gewahrseins. Als Ganesha trete ich herein, und doch war meine Energie bereits verankert. Doch nun in diesem Moment, in dieser Stunde voller Licht und Liebe, ist es mir gestattet, euch die Worte zu überbringen. Durch meine Energie, die dich berührt, werden alte Verkrustungen und Strukturen, die noch etwas in deinem Wesen sind, gelöst. So habe ich, Ganesha, bereits, während du den Tönen der Wirklichkeit gelauscht hast, in tiefer Liebe für dich gewirkt. Ganesha sagt zu dir und zum Kollektiv: Die Weichheit, die aus einer friedvollen Seele entspringt, wird auch dich erfüllen. Und so durfte ich, Ganesha, für euch wirken. Und ich ziehe mich aus dem Energiefeld des Mediums zurück, um ein anderes hohes lichtes Wesen zu euch noch weitere Worte senden zu lassen.


Toth
Ich, Toth, erhebe mich in der unermesslichen Liebe zu dir und zum Kollektiv. Und es ist mir eine Freude, dir die Botschaft zu überbringen. Energetische Muster in vollkommener Schönheit leuchten in euren Lichtkörpern auf, wenn Toth zu euch spricht. Ich, Toth, überbringe euch heute ein Geschenk. Ich führe dich in einen Bereich deiner selbst, in welchem du spüren wirst, wie macht- und kraftvoll du bist. Einst haben wir gemeinsam die Energien verankert und versiegelt. Doch heute ist es mir erlaubt, dich in die Kammer deines eigenes Selbstes zu führen, um deine Schwingung des ICH-BIN in Form eines Musters oder eines Gedankens in dir lebendig werden zu lassen. Dazu bitte ich dich: Versinke mit dem Kristall deiner selbst in dich, lasse den Kristall ”Lichtarbeiter” in dir leuchten. Und gleichfalls werde ich, Toth, den Raum in dir eröffnen. Bleibe im Vertrauen, lasse dich fallen und führen. Und so beginnt der Energiestrom, dich zu lenken.

(Ein Lied wird gespielt)

Es ist die Zeit gekommen, lieber Lichtarbeiter, dass du nicht nur erkennst, sondern auch fühlst, dass du es bist, der das letzte Tor öffnet. So ist deine Seele bereit, denn als Toröffner bedarf es einer bestimmten Lichtstruktur. Und diese Lichtstruktur wird sich nun, so wie du dies zulässt, stärker und stärker ausdehnen. Und du erkennst, was wichtig für dich erscheint. Und all das, was dir nicht mehr dienlich ist, wird sich vor deinem inneren Auge zeigen. Und so stehen große Veränderungen für dich selbst an.
Ich, Toth, sage dir DANKE - sage dir DANKE für die vielen, vielen, unendlich vielen Taten, die du gemeinsam mit mir durchschritten hast. Und noch einmal sage ich: Jetzt werden wir gemeinsam die letzte große Tat vollziehen. DANKE.


Seth
Ein großes Geschenk wurde euch überbracht. Und ich, Seth spreche zu dir als ein Wesen voller Klarheit, Struktur und Wahrheit. Es ist an der Zeit, dass du erkennst - und ich weiß, dass du fühlst - wer du bist. Du beginnst all das, was du bereits erlernt hast, den Menschen zu bringen. Es ist die Zeit gekommen, jegliche Angst, Zweifel, Sorge, Unsicherheit beiseite zu legen und als lichter Krieger auf den Wellen der Energien zu gehen. Zu gehen mit festem Schritt, denn ich rufe dich auf: Erkenne, dass auch du ein Avatar bist. Und du jeglichen Schutz in dir trägst, der dich befähigt, dass du kraftvoll und stark wirst mit jedem Schritt, den du gehst, wenn du dich in den neuen Energien bewegst. Doch ich, Seth, ich weiß, dass es noch etwas Mut erfordert. Doch einige von euch, so hoch in ihrem Licht, so ausgedehnt in ihren Körpern, so bewusst in ihrem Geist, euch rufe ich, euch sage ich: Geht gemeinsam mit uns, den alten Göttern, dem letzten Tor entgegen.

Mit jedem Schritt, den du in der Absicht, im Vertrauen, in der Gewissheit gehst, werden sich die Wunder offenbaren, die wir euch so oft in Botschaften gebracht haben. Seth spricht klare Worte zu dir. Klarheit will ich dir bringen, nichts soll deinen Blick mehr verschleiern, keine Situation Angst in dir auslösen. Denn du wurdest angebunden an ein Feld in deinem innersten Kern. Und dies wurde zu diesem Zeitpunkt möglich, da ein Kollektiv entstand, in dem das energetische Netzwerk entsprechende Verbindungen geschaffen hat. So rufe ich dich auf Pionier des Lichtes, Lichtarbeiter, göttlicher Mensch: Sieh die Wahrheit und die Wirklichkeit, die einströmt. Und begib dich ohne Wenn und Aber in den Strom, der dich nach Hause zurückführt. Ich, Seth führe das Wort, doch gleichfalls auch deine Absicht dort hin, wo deine Seele es erfüllt. Ich, Seth, bin in tiefer Verbundenheit mit deiner Seele und deinem Licht, und so sage ich dir: Gehe mutigen Schrittes, gehe kraftvoll und stark in deinen Gedanken und leichten und lichten Fußes gemeinsam mit mir dem Wunder des Aufstieges entgegen. Du wirst so unermesslich geliebt, DANKE.
 

[Channeling8]